Klaus Dietrich


Seit den frühen 90er Jahren beschäftigte sich Klaus Dietrich, 1939 in Mannheim geboren, mit dem Verhältnis von Bildwirklichkeit und Realität, Kunst und Alltag. Dabei nimmt er oft einen distanzierten, ironischen Standpunkt ein, der es ihm ermöglicht, über die inhaltliche Fragestellung hinaus der Form und der materiellen Beschaffenheit der Fotografie und der Grafik ein Augenmerk zu schenken.

 

In seinen Fotografiken verbindet Klaus Dietrich die Technik der analogen und digitalen Collage zur Schaffung seiner Werke. Der experimentelle Umgang mit dem Bildträger - seinen es Chemie- und Fotogramme, Polaroidtransfers oder Übermalungen - stets spielt ein kontrolliertes und unkontrollierbares Geschehenlassen von physikalischen Phänomenen eine wichtige Rolle. Über das Unberechenbare der fließenden Farb- und Chemiespuren legt der Künstler – auch das ist charakteristisch – als Gegenpol ein regelmäßiges, berechenbares Raster- oder Liniensystem.

 

Eine Auswahl seiner Fotografiken sind nun bei uns als Edition erhältlich. Bitte kontaktieren sie uns für weitere Details.

 

Size and editions of each work varies.

Please contact us for further details and availability.



ADRESSE:

Ystaderstr. 14a

10437 Berlin - Prenzl. Berg

Tel: +49 (0) 30 41717831

 

ÖFFNUNGSZEITEN:

Mi. 14-18 h und Sa. 12-16 h

und nach telefonischer Vereinbarung